SVN feiert nach fulminanter erster Halbzeit den ersten Saisonsieg!

Nach fünf Niederlagen ist der Bann gebrochen. Die ersatzgeschwächte Truppe von Frank Jarms, die unter anderem auf die beiden Innenverteidiger Christopher Preloznik und Julian Schütte verzichten musste, zeigte eine starke und kämpferische Mannschaftsleistung und belohnte sich schon früh.

Den Auftakt machte ein Elfmeter von Jan Schmickler nach 17 Minuten, zwei Minuten später netzte er erneut ein – 2:0! Auch in der Folge spielte weiterhin fast nur der SVN. Philipp Fritzen und erneut Jan Schmickler erhöhten auf den 4:0-Halbzeitstand.Nach dem Seitenwechsel stellten die Hausherren offensiv um und machten viel Druck. So kam der OFV in der 90. Minute auf 4:3 heran, auch weil die Kräfte bei den Blau-Weißen langsam schwinden. In einem letzten Aufbäumen schickte in der Nachspielzeit Kai Exner Kapitän Mo Ahardane ins Laufduell, der aus spitzem Winkel dem OFV den K.O. besorgte – das viel umjubelte 5:3!Damit haben die Baachemer den ersten Saisonsieg gefeiert. Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag beim SV Beuel 06 statt.

Die zweite und die dritte Mannschaft waren heute spielfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.